Fouxfeuxrieux company presents Kamin’é

A score for one hen and three wandering women-clowns
A 2016 Milestone creation

eine reisende 3 Frauen Company

Kamin’é brings into play an insatiable appetite for life of three characters,
revealing some of the monstrosity and crudeness that are hidden inside each of us.
On the way of travelling, when hunger is not satisfied, it can turn to slaughter.
Mixing up their devouring love and colourful madness,

these three clowns simmer food delicacies you will love.
All audiences from 7 on. With no words (or almost!) but with music.

Für ZuschauerInnen ab 7 Jahren

"Die Vögel"*

*Seid Ihr bereit die lärmende Stadt und ihre Ablenkungen hinter Euch zu lassen?* *Dann werden Euch fliegende Schatten den Weg in das Land der Vögel zeigen.* *Sie werden Euch eine Komödie aus dem alten Griechenland erzählen, die schon* *damals die Stadt, den Staat und seine Mauern kritisiert hat.* *Eine Frau, ihr Koffer voller Licht und Schatten und die Musik von Manos Hadjidakisgeleiten Euch auf der Reise **in die Welt von Aristophanes.*

*"The Birds"*

*Are you ready to escape the noise and distractions from the city?* *The flying shadows will show you the way to the land of birds.They will tell you a comedy from ancient Greece, that already 2430 years ago* *was critisizing the city, the state and the walls, that are built to protect it.* *One women and her suitcase full of light and shadows will guide your journey to the world* *of Aristophanis with music by Manos Hadjidakis.*

Der Flohzirkus: Zakapüs

ein mini Zirkus zwichen Puppentheater und Zaubertrickshow. In diesen von eine Werwolf Floh-Dompteuse presentierten Zirkusvorstellung, zeigen die Floh-Artisten ihre akrobatischen Nummer: Trapez, tanzen, fahrradfahren, seiltanzen...u.s.w.
<http://www.facebook.com/fleazircus>

„Gefangen“

ist ein Stück über Gefangene, Arbeitstätige, die menschliche Maschinerie, den allgegenwärtige Wahnsinn. Menschen, die als Elemente in einem strukturierten, normierten und disziplinierten Gesamtprozess erscheinen. Brüche im Gesamtgefüge werden gezeigt und gleichzeitig in Frage gestellt; wie kann ein kollektiver Ausbruch aus der gegenwärtigen Gesellschaft aussehen? Aus welchem Material sind die Mauern der Knäste? Wer ist gefangen und was macht Menschen zu Gefangenen? Kann es Befreiung geben? Wovon befreien und mit wem verbünden wir uns?

Artistisch vertonte Texte von Ilias Nicolau (Anarchist, Thessaloniki), Nadezhda Tolokonnikova (Pussy Riot), Ulrike Meinhof und den Philosophen Michel Foucault Gilles Deleuze und Félix Guattari.

Wehende Segel im Wind. Die Weite des Meeres. Ein freies und unabhängiges Leben leben. Schätze finden. Abenteuer erleben. Sie brauchen keine Regeln und Gesetze. Sie leben von der Hand in den Mund.

Freitag 21.07 um 18UHr

Der Mythos Pirat*innen als Symbol von Freiheit und Unabhängigkeit existiert schon seit Jahrhunderten...auch wenn die historische Realität oft ganz anders war...

Ein unterhaltsames artistisches Lufttheater für Jüngere und Ältere.

Built with Berta